AGB

Rücktrittsrecht für österreichische Verbraucher

Die Rücktrittsfrist eines Verbrauchers gem. KSchG vom Vertragsschluss im Fernabsatz beträgt 2 Wochen. Sie beginnt bei Lieferungen von Waren mit deren Lieferung, bei Dienstleistungen mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Der Tag des Auslösens der Frist (Vertragsabschluss bzw. Lieferung) zählt nicht mit. Der Rücktritt kann ohne Angabe von Gründen schriftlich per Mail, Fax oder Brief an unser Unternehmen innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen an die folgende Adresse erfolgen: G. Günsberg Handels GmbH, Anton-Kriegergasse 142, 1230 Wien, Österreich.
Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über nach Kundenspezifikation angefertigte oder veränderte Ware (z.B. durch Gravur, Anbringen von Zubehör, Verlötung, etc.), die eindeutig und auf dessen Wunsch auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

Tritt der Verbraucher nach § 5e KSchG vom Vertrag zurück, so hat Zug um Zug, der Unternehmer die vom Verbraucher geleisteten Zahlungen zu erstatten und den vom Verbraucher auf die Sache gemachten notwendigen und nützlichen Aufwand zu ersetzen sowie, der Verbraucher die empfangenen Leistungen zurückzustellen und dem Unternehmer ein angemessenes Entgelt für die Benützung, einschließlich einer Entschädigung für eine damit verbundene Minderung des gemeinen Wertes der Leistung, zu zahlen; die Übernahme der Leistungen in die Gewahrsame des Verbrauchers ist für sich allein nicht als Wertminderung anzusehen. Paketversandfähige Waren sind vom Verbraucher zurückzusenden; nicht  paketversandfähige Waren werden von uns beim Verbraucher abgeholt. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung der Ware zu tragen, falls er in Österreich wohnt.

Ist der Kunde Unternehmer (gem. §1 KSchG), so ist ein Rücktritt gem. dieser Belehrung ausgeschlossen
.
Ende der Rücktrittsbelehrung für österreichische Verbraucher

 

Widerrufsrecht für deutsche Verbraucher

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

G. Günsberg Handels GmbH
Anton-Kriegergasse 142
1230 Wien
Fax: 00431 - 886249311
E-Mail: auction@viennagold.com

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht.  Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ausschluss des Widerrufsrechts für deutsche Verbraucher
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

Ende der Widerrufsbelehrung für deutsche Verbraucher

Vertragsabschluss:
Ein Vertrag kommt erst mit der Annahme einer Bestellung zustande. Sollte ein Produkt aus Gründen, die nicht unserem Einfluß unterliegen, nicht mehr binnen vier Wochen lieferbar sein, behalten wir uns vor, von dem Vertrag zurückzutreten.
Wir sind in keinem Fall verpflichtet, eine Bestellung anzunehmen.

 

Vetragssprache, Kunden:
Die Vertragssprache unseres Geschäftes ist deutsch. Der Vertragsinhalt, alle anderen Informationen, Kundendienst, Dateninformationen und Beschwerdeerledigung werden durchgängig in deutscher Sprache angeboten. Unser Angebot riichtet sich ausschließlich an Kunden in Österreich und Deutschland.

 

Preise:
Die angegebenen Preisangaben sind freibleibend und unverbindlich. Gültig ist der am Bestelltag angegebene Verkaufspreis. Alle Preise verstehen sich als Bruttopreise einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Sollte ein offensichtlicher Irrtum bei der Preisangabe vorliegen, behalten wir uns vor, den korrekten Preis neu zu ermitteln. Diese Änderung bedingt ein neuerliches Angebot. Es steht dem Vertragspartner danach frei, dieses anzunehmen oder abzulehnen. Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen auch diese zu Lasten des Bestellers (Infos hierzu erhalten Sie bei Ihrem regionalen Zollamt, innerhalb der Europäischen Union gibt es KEINE Zollschranken mehr!). Die Verrechnung erfolgt in Euro.

 

Produktangaben:
Wir bemühen uns um größtmögliche Genauigkeit bei produktspezifischen Angaben wie Größe oder Gewicht. In der Natur der Schmuckherstellung und insbesondere bei Handarbeit liegt es jedoch, daß nicht jedes Stück eine exakte Kopie des Vorgängers ist. Daher sind Abweichungen von bis zu 10% bei manchen Produkten durchaus möglich. Dies stellt einMerkmal des Produktes dar und keinen Mangel.


Eigentumsvorbehalt:
Die von Ihnen bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

Kostentragungsvereinbarung für deutsche Verbraucher:
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

Gewährleistung und Haftung:
Sie sind verpflichtet, uns von offensichtlichen Mängeln der Ware, auch wenn sie durch den Transport verursacht wurden, unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von zwei Wochen nach Lieferung der Ware in Kenntnis zu setzen. Bei Versäumnis dieser Frist sind Gewährleistungsrechte wegen eines offensichtlichen Mangels ausgeschlossen. Sollten verdeckte Mängel auftreten, die ursprünglich nicht entdeckt werden konnten, sind uns diese unverzüglich nach Kenntniserlangung mitzuteilen. Zur Behebung von offensichtlichen Mängeln innerhalb von zwei Wochen nach Lieferung und von verdeckten Mängeln innerhalb von zwei Jahren nach Lieferung steht es uns frei, für kostenlose Verbesserung oder Nachlieferung zu sorgen.
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzl. Bestimmungen (24 Monate ab Warenerhalt). Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung). Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen
Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen.
Obwohl wir gemeinsam mit Ihnen von einer schadensfreien Beförderung der Ware ausgehen, ist es so, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt (z.B. die Post) auf den österreichischen Kunden übergeht.
Informationen, Beschwerden, Datenauskünfte unter contact@viennagold.com
Wir übernehmen keine weitergehenden Haftungen bezüglich Gewährleistung oder auch Schadenersatz wegen ableitbarer Folgeschäden, Verlusten oder entgangenen Gewinnen, es sei denn bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für nicht durch uns verschuldete verspätete Postsendungen.
Selbstverständlich bleiben alle Rechte im Sinne der Produkthaftung unberührt.

Datenschutzerklärung:

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten

Sie können unsere Website grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie einkaufen möchten, unseren Newsletter abonnieren oder bestimmte Funktionen unserer Website nutzen wollen, werden personenbezogene Daten erhoben.

Dateneingabe

Damit Sie im Shop bestellen und wir Ihre Bestellung bearbeiten können, benötigen wir folgende Daten des Kunden: Vorname, Nachname, Mailadresse, Straße, Postleitzahl, Ort. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir zur schnellen Kontaktaufnahme mit Ihnen bei Nachfragen und Auskünften im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung. In diesem Zusammenhang ist auch die (optionale) Angabe Ihrer Telefonnummer mepfohlen. Darüber hinaus benötigen wir im Falle der Kreditkartenzahlung den Kreditkartentyp, Ihre Kreditkartennummer, das Ablaufdatum der Kreditkarte und die Prüfziffer auf der Rückseite Ihrer Kreditkarte. Ihre Daten werden immer verschlüsselt mittels SSL Verfahren (mindestens 128 Bit) über das Internet übertragen.

Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten

Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich zur Vertragserfüllung und streng nach den gesetzlichen Vorschriften. Zu diesem Zweck erfolgt, soweit erforderlich, eine Weitergabe Ihrer Daten an andere Unternehmen, z.B. die Post. Diese Unternehmen

dürfen Ihre Daten nur zur Auftragsabwicklung und nicht zu weiteren Zwecken nutzen und sind uns gegenüber vertraglich zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz verpflichtet. Im Falle einer gesetzlichen Vorschrift, einer behördlichen Anordnung oder eines amtlichen Ermittlungsverfahrens sind wir jedoch gesetzlich verpflichtet, die jeweiligen Daten der Behörde zur Verfügung zu stellen.

Newsletter

Mit Ihrem Einverständnis nutzen wir Ihre E-Mail Adresse zum Versand unseres Newsletters. Sie können die Zusendung unseres Newsletters jederzeit abbestellen, indem Sie sich an die Mailadresse im Impressum wenden.

Speicherung Vertragstext

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestellbestätigung per E-Mail zu. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht über das Internet zugänglich.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (Langzeit-Cookies). Diese Cookies dienen dazu die

vom Besucher getroffenen individuellen Auswahlen (z.B. die in einem Warenkorb abgelegten Artikel) zu speichern, um sie dann beim neuerlichen Aufruf der jeweiligen Site im hinterlassenen Zustand wiederherzustellen. Wir verwenden Cookies für die Erstellung einer nichtpersonalisierten Statistik. Die erzeugten Cookies haben eine Verfallszeit von max. 3 Monaten.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität

unserer Website eingeschränkt sein. Unter Hilfe in Ihrem Browser finden Sie eine Beschreibung, wie Sie die gängigen Browser entsprechend einstellen und Cookies annehmen oder ablehnen können. Um unseren Warenkorb nutzen zu können, müssen die Cookies zugelassen werden! Falls sie keine Cookies annehmen möchten, können sie auch telefonisch oder per Fax bestellen. Bei jeder Anforderung einer Datei im Shop werden Zugriffsdaten gespeichert. Die über Sie gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, durch uns ist ausgeschlossen.

Datensicherheit

Ihre Vertragsdaten werden verschlüsselt mittels SSL Verfahren (siehe Menü Sicherheit) über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten, sofern es gesetzlich möglich ist.

Datenschutzinformation

Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen

Daten, wenden Sie sich bitte schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten: Gerhard Günsberg, 1230 Wien, Anton-Kriegergasse 142, contact@viennagold.com

 

Zahlungsbedingungen:
Kreditkartenzahlung:
Die Abbuchung von Ihrem Bank- bzw. Kreditkartenkonto erfolgt nach Auslieferung der Ware. Bei Teillieferungen wird allerdings schon bei der ersten Lieferung der Gesamtbetrag der Bestellung abgebucht, da wir nur eine einmalige Abbuchungsgenehmigung erhalten.
Nachnahme:
Die Bezahlung erfolgt bar bei Lieferung.

 

Mahn- und Inkassospesen:
Der Vertragspartner verpflichtet sich für den Fall des Verzuges, selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug, die uns zustehenden Mahn- und Inkassospesen soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig und im Verhältnis zur Forderung angemessen sind, zu ersetzen, wobei er sich im Speziellen verpflichtet, im Falle der Beiziehung eines Inkassobüros die uns dadurch entstehenden Kosten, soweit diese nicht die Höchstsätze der Inkassobüros gebührenden Vergütungen laut Verordnung des BMWA überschreiten, zu ersetzen. Sofern wir das Mahnwesen selbst betrieben, verpflichtet sich der Schuldner, pro Mahnung einen Betrag von EUR 12,00 sowie für die Evidenzhaltung des Schuldverhältnisses im Mahnwesen pro Halbjahr einen Betrag von EUR 5,00 jeweils zu bezahlen.

 

Lieferbedingungen:
Unsere Versanddienstleister sind die österreichische Post AG und DPD. Die Lieferung erfolgt normalerweise innerhalb 5 Tagen, jedenfalls innerhalb der gesetzlichen 30-Tagesfrist.

Erfüllungsort:
Der Erfüllungsort für sämtliche Leistungen aus dem Vetrag ist unser Firmenstandort.

Internet:
Wir erkennen den Internet Ombudsmann als außergerichtliche Streitschlichtung an: Internet Ombudsmann, Margaretenstr. 70/2/10, 1050 Wien, W: www.ombudsmann.at

Sollten Teile dieser AGB nicht oder nur beschränkt wirksam sein, gelten jedenfalls die anderen Teile des Vertrages.

Aus dem Umstand, dass wir einzelne oder alle der uns entstehenden Rechte nicht ausüben, kann ein Verzicht auf diese Rechte nicht abgeleitet werden.


Gerichtsstandsvereinbarung und Rechtswahl:
Soferne es keine anderslautende gesetzliche Regelung gibt gilt Zahlbarkeit und Klagbarkeit in Wien sowie Gerichtsstand Wien.
Verbrauchergeschäfte: Hat der Verbraucher im Inland seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder ist er im Inland beschäftigt, so kann für eine Klage gegen ihn nach den §§ 88, 89, 93 Abs. 2 und 104 Abs. 1 JN nur die Zuständigkeit des Gerichtes begründet werden, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung liegt; dies gilt nicht für Rechtsstreitigkeiten, die bereits entstanden sind. Für eventuelle gerichtliche Auseinandersetzungen aus dem Vertrag sind auch die zwingenden verbraucherrechtlichen Bestimmungen am Wohnsitz des Verbrauchers auf das Vertragsverhältnis anwendbar.
Auf alle Rechtsverhältnisse zwischen der G.Günsberg Handels GmbH und Bestellern findet ausschließlich österreichisches Recht Anwendung.

Stand Oktober 2012