Ohrschmuck

Ohrringe wurden und werden in vielen Kulturen der Erde getragen: von beiden Geschlechtern, generell häufiger von Frauen.

Vielfach trugen Seeleute goldene Ohrringe, und zwar im Gegenwert eines christlichen Begräbnisses. Sie sollten, falls der Seemann nach einer Havarie o.ä. an Land getrieben und von Christen gefunden würde, sein Begräbnis finanzieren.

Im Mittelalter war es bei einigen Zünften üblich, die Zugehörigkeit durch einen Ohrring auszudrücken. Dieser war aus Gold und diente dem Bestatter als Entlohnung im Todesfall.

 

 

 

 

 Damen Ohrringe

 Damen Ohrstecker

Herren Ohrschmuck 

Kinder Ohrschmuck